Aktuell

 
73. Männerturntag
Luzern, Ob- und Nidwalden                        
Samstag, 10. Juni 2017

 

 

Sporttag mit illustrer politischer Prominenz

Die Männerriege des BTV Luzern führt erstmals in ihrer über 100-jährigen Geschichte den diesjährigen 73.Kantonalen Männerturntag durch.

Auf den Sportanlagen der Kantonsschule Alpenquai nehmen gegen 300 Teilnehmer in 95 Gruppen aus 27 Vereinen des Verbandsgebietes LU-OB-NW am Wettkampf teil. Sie bestreiten einen 7-teiligen Dreierteams-Wettkampf: 6 Min.-Lauf, Korbeinwurf, Kugelstossen, Rugbyball-Stafette, Unihockey-Parcours, Ballprellen und Tennisball-Zielwurf. Wettkampfbeginn ist um 12 Uhr, Rangverkündigung 16.30 Uhr.

Der Anlass findet bei jeder Witterung statt.

Am Männerturntag trifft sich altersmässig die Generation ü40 – nach oben unbegrenzt – älteste Teilnehmer sind über 80. Nicht Spitzenleistungen sind gefordert – die Freude am Mitmachen, am friedlichen Wettkampf und sich sportlich zu betätigen stehen im Vordergrund. Die Geselligkeit danach ist ebenso wichtig und wertvoll.

Die 17 OK-Mitglieder, unter der Führung von Elsbeth Schnarwiler, sind eifrig an der Schlussvorbereitung und dürfen auf über 100 Helfer und zahlreiche namhafte Sponsoren.zählen.

Der Anlass erfährt eine Aufwertung durch die Teilnahme dreier politischer Persönlichkeiten. Als BTV-Mitglied hat sich Regierungsrat Paul Winiker sehr am Zustandekommen einer Prominentengruppe eingesetzt und bildet zusammen mit Nationalrätin Andrea Gmür und Stadträtin Franziska Bitzi ein illustres Team. Startzeit ca. 12.30 Uhr. Für einmal nicht politisch, sondern im sportlichen Umfeld zeigt Nähe und Verbundenheit zur Bevölkerung.

Kontakt:
Sergio Quadri, St. Niklausengasse 1, 6010  Kriens, Tel. 041 3206905, Nat. 079 7304983
E-Mail: sergioquadri@swissonline.ch

 

Eine Premiere

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte organisiert unsere Männerriege am 10. Juni 2017 einen Männerturntag in Luzern. Ein solch grosser Anlass – erwartet werden um die 300 Turner aus allen Winkeln des Verbandes Luzern, Ob- und Nidwalden – braucht viel Organisation. Hans Vogel, unser Präsident und Initiator, hat zusammen mit Seppi Stadelmann ausgezeichnete Vorarbeit geleistet. So auch bei der Bildung des Organisationskomitees. Ein Novum: Eine Frau bricht in die Männerdomäne ein. Ja, was für ein Glücksfall: Elsbeth Schnarwiler, ehemalige Präsidentin des BTV, einmal angefragt, zögerte nicht lange und übernahm spontan das OK-Präsidium. Mit der gleichen Spontanität haben auch die anderen OK Mitglieder zugesagt. Es sind: Vizepräsident Hans Vogel, im Sekretariat Sandra Wigger, Presse/Propaganda Sergio Quadri, Finanzen Seppi Stadelmann, Wettkampfleiter Maximilian Holzer, Bau Andi Maron, Verkehr Oskar Küng, Personal Peter Rohr, Wirtschaft Hanspeter Müller und Markus Lustenberger, Sponsoring René Schmid, Rechnungsbüro Peter Kaufmann, Empfang und Ehrengäste Alois Stalder, Tombola Werner Lanski und Beno Frei, Vertretung Verband Yolanda Ammann. Das OK und das Helferteam freuen sich auf eine erfolgreiche Durchführung des 73. Männerturntages in Luzern.(S.Q.)